Warum ein indisches Restaurant zeichnet sich in Vietnam

Es gibt mehrere Gründe, warum Tandoor in HCM City ist der Ort der Wahl für indische Lebensmittel geworden ist, aber es hebt sich von seinen Kollegen, wie es lädt und macht Sie glauben, Sie sind für eine Behandlung, Tag schreibt Chathrattil.

20161025114033_indianrestaurant_seed

Stephen Tauyatswala hatte eine no-nonsense Art und Weise, wie er ging saß am Tisch, den er geführt wurde, um.

Er brauchte nicht auf der Speisekarte zu sehen. Er legte seine Bestellung mit der Miene eines Mannes, der wusste genau, was er wollte,.

Das faszinierte mich, einfach fragen Sie mich nicht warum. Kein Platz hier für entschuldigend für die Herstellung von stereotypisch Annahmen, und das auch, vor seinem Namen zu lernen, das klang Parsi mir (Alle Namen, die in "wala" klingen Parsi mir am Ende).

Ein Bier kam bei Stephen Tisch in Minuten, und bald nach, eine Platte aus Naans und cremiger Curry, der ich war Korma Hammel shahi später erfuhr (ohne Knochen Lammstücke in einer nussigen Sahne Soße gekocht) .

Dies ist das Gericht, das er jedes Mal bestellt, überall, Stephen sagte. Sicher wusste er dieses Gericht gut zu übernehmen. Wie war es, Ich fragte? Die beste in der Stadt, war die unmittelbare, zuversichtlich Antwort. Er bejahte, als ich fragte, ob er versucht hatte, ein paar andere prominente indische Restaurants in Ho Chi Minh City aus.

Dann kam die Einschränkung: "Das ist gut, aber nicht das beste, das ich hatte, Das ist in Südafrika. "

Overhearing this conversation, Balaji, Besuch Vietnam mit seiner Familie von Coimbatore, eine Stadt für gutes Essen in Süd-Indien bekannt, zustimmend:: "Wir hatten eine der besten indischen Mahlzeiten heute, obwohl wir nordindische Gerichte bestellt. "

Ein anderer Kunde an einem anderen Tisch nickte. "Die sambhar ist hervorragend, besser als das, was ich in Dubai bekommen," er bot an. (Großes Lob für die Köche, die gelernt den würzigen Tamarinde-Saft auf Basis Curry nach kommen nach Vietnam zu machen).

All das während, Ich genoss eine Aloo 65, ein Kartoffelgericht mit einem frischen, würzige Tomatensauce, die war super. Es war so gut, dass ich die Tatsache zu ignorieren, beschlossen, dass alle "65" Gerichte sollen eine trockene Schale zu sein, crisp and deep-fried. My own staples, Kichidi (Reis, Linsen und Gewürze) Joghurt mit Bhindi (orka in einer cremigen gekocht, Joghurt Soße) nur die Art und Weise waren es hat mir gefallen.

Alle Gespräche über das Essen in Tandoor in HCM Stadt schweben zwischen "gut" und "hervorragend."

In meinem Buch, jedoch, welche Parks das Restaurant im "hervorragend" Kategorie ist das Ambiente, Die Einrichtung und der Service.

Ich habe im Ausland, um Hunderte von indischen Restaurants gewesen (außerhalb Indiens), aber nie habe ich trat, weil man sah attraktiv und einladend. Die Aromen von Gewürzen kann man ziehen in, aber die Vorlage, die meisten indischen Restaurants scheinen zu folgen, und dazu gehört auch gehobene Einrichtungen, is typically kitschy and unimaginative.

Tandoor in HCM Stadt zeichnet sich durch.

Ein Architekt oder Innenarchitekt kann es mehr Gerechtigkeit in Worte tun, sondern von den kunstvoll geschnitzten Bögen, die schöne Shivaling mit seiner konstanten abhishekam (heiliges Bad) aus Wasser, zu einer Kopie eines MF Hussain Meisterwerk, der Ort, schreit raffinierter Eleganz.

Das beste Ambiente für ein indisches Restaurant in Vietnam bei weitem, durchweg gutes Essen, die attraktiv plattiert, unfehlbar höflichen Service und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis -

Tandoor HCM City ist ein Ort, an dem ein feines kulinarisches Erlebnis nicht schief gehen kann.

Quelle: VietNamNet

Teilen Beitrag

Aktuelle Artikel

© 2017 Willkommen in Vietnam. Alle Rechte vorbehalten. Site Admin · Einträge RSS · Kommentare als RSS
Powered by Wordpress · Entworfen von Kostenlose Design Vektor